Coaching - die Methode für Ihren Erfolg!

Beim Coaching handelt es sich um ein vertrauliches, freiwilliges Arbeiten meist unter 4 Augen, bei dem es um das Erreichen Ihrer Ziele geht. Sie allein sind der Experte für Ihr Thema und nur Sie werden Ihre eigene bestmögliche Lösung finden. Ein Coach ist somit nicht Trainer wie im Sport, sondern ist vielmehr ein Begleiter bei Problemlösungsprozessen im privaten sowie im beruflichen Bereich.
 
Das Hinzuziehen eines Coachs heißt nicht: „Ich bin unfähig, meine Probleme selbst in den Griff zu bekommen“. Der Coach versteht sich vielmehr als Helfer bei der Entwicklung neuer Fähigkeiten zum Erreichen Ihrer Ziele. Der Coach löst dabei nicht Ihre konkreten Probleme, sondern zeigt Ihnen neue Wege im Denken, Fühlen und Handeln, so dass Sie selbst in der Lage sind, Ihre eigene individuelle Lösung zu finden.
 
Beim Coaching geht es nicht darum, „etwas zu entfernen“, sondern immer um das „Hinzufügen“ von Wahlmöglichkeiten im Verhaltensrepertoire. Die daraus resultierende Selbsterkenntnis und Zufriedenheit sind die Grundlage für Leistungsfähigkeit sowie körperliche und seelische Gesundheit.Den Themen sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt.
 

Voraussetzungen

Auch wenn ein Coachingprozess prinzipiell jedem helfen kann, gibt es einige wenige Voraussetzungen, die Sie mitbringen sollten:
 

Neugierde

Oftmals als negative Eigenschaft abgetan, ist Neugierde eine der ursprünglichsten und wichtigsten Eigenschaften der Menschen. Nur mit Neugierde ist Entwicklung möglich. Unsere Kinder sind das beste Beispiel dafür - bei Erwachsenen spricht man dabei eher von "Interesse".

Bereitschaft zum Ausprobieren und zur Mitarbeit

Coaching kann nur erfolgreich sein, wenn alle Beteiligten dazu bereit sind. Dabei ist es sehr hilfreich, wenn Sie sich auch auf zunächst ungewöhnliche oder unbekannte Methoden einlassen können. Auf diese Weise können oftmals neue Sichtweisen entstehen.

Offenheit

Coaching lebt von der Offenheit zwischen den Beteiligten. Ich arbeite zwar immer mit viel Gespür und Feingefühl, kann aber keine Gedanken lesen.

Hinweis:
In der Beratung, Coaching und in der Hypnose behandle ich keine Störungen mit Krankheitswert oder Suchterkrankungen. Sollte dies bei Ihnen gegeben sein, kann ich Sie nur begleitend beraten. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an einen Arzt oder Psychologischen Psychotherapeuten Ihres Vertrauens.
Mein Angebot dient ausschließlich der Gesundheitsvorsorge bzw. Hilfe zur Selbsthilfe um ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und kann bei Beschwerden mit Krankheitswert eine Therapie bzw. Behandlung bei Ärzten und Heilpraktikern nur unterstützend begleiten, nicht ersetzen.

"Neue Wege entstehen indem wir sie gehen"
(Friedrich Nietzsche)